Netzwerken zwischen den Betrieben gewinnt an Bedeutung - 11.3.20

Unternehmerfrauen schauen auf bewegtes Jahr 2019 zurück

Für das Handwerk unterwegs (v. l.): Landtagsabgeordneter Thomas Dörflinger, die Vorsitzende der Unternehmerfrauen, Marianne Steeb, ihre Stellvertreterin Manuela Ruess und Geschäftsführer Fabian Bacher. (Foto: Kreishandwerkerschaft)

sz - Biberach

Der Arbeitskreis Unternehmerfrauen im Handwerk hat bei seiner Mitgliederversammlung auf ein aktives Jahr 2019 zurückgeblickt. Fabian Bacher, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, und Thomas Dörflinger, handwerkspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, unterstrichen die Bedeutung der Frauen für die Betriebe und zollten dem lebendigen Programm hohe Anerkennung.


Dörflinger freue zudem besonders die Einführung einer Meisterprämie sowie die Landesmittel für die Modernisierung der Bildungsstätte der Kreishandwerkerschaft und für die überbetriebliche Ausbildung. Auch das Projekt „Handwerk 2025“ werde das Land weiter unterstützen.


Schriftführerin Andrea Maigler und die Vorsitzende Marianne Steeb riefen das erlebnisreiche Vorjahr in Erinnerung: Im fachlichen Bereich ging es um Neuerungen im Arbeitsrecht, um BWA- und Bilanzauswertungen und die Aktualisierung von Excel- und Wordkenntnissen. „Faszination Faszien“, „Sich mit Stimme und Ausdruck Gehör verschaffen“ oder der Umgang mit Kritik waren weitere Seminarinhalte. Eine Fahrt auf die Schwäbische Alb nach Dapfen, ein Frauenfrühstück, der Ferienstammtisch und die Besichtigung der Brennerei Feller in Regglisweiler kamen ebenfalls gut an.


„Sie schaffen Jahr für Jahr einen bemerkenswerten Dreiklang aus fachlichen Fragestellungen, aus geselligen Anlässen und aus Themen, die den Menschen in den Mittelpunkt stellen“, lobte Bacher. Wissen und Erfahrungen auszutauschen und so voneinander zu profitieren, gewinnt angesichts von drängenden Themen wie Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Energiewende oder Fachkräftemangel immer mehr an Bedeutung, so Bacher weiter. „Leider wird die Rolle der Frauen oft unterschätzt, obwohl sie tragende Säulen im Betrieb sind.“


Das Jahresprogramm 2020 der Unternehmerfrauen und weitere Infos gibt es online unter www.kreishandwerkerschaft-bc.de oder in der Geschäftsstelle am Prinz-Eugen-Weg 17 in Biberach.

Copyright Schwäbische Zeitung - Ausgabe Biberach vom 11.03.2020

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Im Cookie-Kontrollzentrum können Sie Ihre persönlichen Einstellungen festlegen. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.