Thomas Dörflinger wählt Bundespräsidenten - 21.12.16

Landtag nominiert Wahlleute für 16. Bundesversammlung: Thomas Dörflinger zum Mitglied der Delegation gewählt

© Foto: www.bundespraesident.de - Jesco Denzel

Wie der CDU-Landtagsabgeordnete Thomas Dörflinger mitteilt, hat der Landtag von Baden-Württemberg in der letzten Plenarsitzung dieses Jahres die Wahlleute für die Bundesversammlung gewählt. „Es ist mir eine große Ehre und Freude, dass ich das Land Baden-Württemberg bei der Wahl des neuen Bundespräsidenten im Februar nächsten Jahres vertreten darf“.

Baden-Württemberg schicke insgesamt 80 Wahlleute zur Bundespräsidentenwahl am 12. Februar 2017 nach Berlin. Bundesweit würden im nächsten Jahr 1260 Wahlleute über die Nachfolge des jetzigen Bundespräsidenten Gauck entscheiden. Die Wahlleute bestünden je zur Hälfte aus Bundes-tagsabgeordneten und aus Vertretern der Bundesländer. Neben den Mandatsträgern würden auch zahlreiche Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens sowie hochkarätige Prominente aus Baden-Württemberg nach Berlin entsandt, führt Dörflinger weiter aus.

„Die Teilnahme an der Bundesversammlung bedeutet mir sehr viel. Der Bundespräsident als Staatsoberhaupt der Bundesrepublik Deutschland verkörpert die Einheit unseres Staates. An seiner Wahl beteiligt zu sein, ist für mich nicht selbstverständlich“, schließt Dörflinger seine Ausführungen.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Im Cookie-Kontrollzentrum können Sie Ihre persönlichen Einstellungen festlegen. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.