Schulgärten im Landkreis Biberach werden ausgezeichnet - 19.7.19

Initiative ‚Lernen für die Zukunft – Gärtnern macht Schule‘ 2018/2019

„Das ist einfach spitze, gleich fünf Schulgärten wurden heute für ihre innovative Arbeit durch das Landwirtschafts- und Kultusministerium ausgezeichnet“, so der CDU-Landtagsabgeordnete Thomas Dörflinger. Das Carl-Laemmle-Gymnasium und die Wielandschule in Laupheim, die Realschule und das Gymnasium Ochsenhausen so wie die Gemeinschaftsschule Reinstetten erhielten ihre Auszeichnungen für die Teilnahme an der gemeinsamen Initiative ‚Lernen für die Zukunft – Gärtnern macht Schule‘ 2018/2019.

 Die Auszeichnung wurde für die kreativen Projekte der Schulgärten im Sinne der Leitperspektive ‚Bildung für nachhaltige Entwicklung‘ vergeben. Landesweit konnten 136 Schulen mit ihren Schulgärten überzeugen. „Ich kann mir keinen besseren Ansatz vorstellen unseren Kindern und Jugendlichen den Bezug zur Natur mit ihrer Artenvielfalt, aber auch die Mühe und Verantwortung für ihre eigenen, selbstgestalteten Gärten zu vermitteln. Vielleicht wird auch bei dem ein oder anderen Schüler das Interesse an einer Ausbildung in diesem Fachbereich geweckt.“, so Dörflinger weiter. 

Selbstverständlich gebe es neben der Auszeichnung und Anerkennung ihrer Leistungen auch Geldpreise, praktische Gartenwerkzeuge bis hin zu Hochbeeten und wertvolle Tipps der fachkundigen Bewertungskommission, damit die Arbeit auch in Zukunft so erfolgreich weitergeführt werden könne, berichtet der Landtagsabgeordnete weiter.

Hintergrundinformation:

 Zahlreiche Verbände und Einrichtungen unterstützen die Initiative ‚Lernen für die Zukunft – Gärtnern macht Schule‘. Dabei handelt es sich beispielsweise um Organisationen aus den Bereichen Freizeitgartenbau und Gartenkultur oder um die Berufsverbände des Gartenbaus sowie der Garten- und Landschaftsgestaltung. Auch der Baden-Württembergische Genossenschaftsverband, der LandFrauenverband Württemberg-Baden, der NABU Baden-Württemberg oder Schulgartenarbeitskreise und Pädagogische Hochschulen sind beteiligt. Aus diesem Kreis stammen zahlreiche Preise. (Quelle MLR und KM)

(Pressemitteilung von Thomas Dörflinger MdL vom 19.07.2019)

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.