Corona-Krise

Thomas Dörflinger Montag, 2. November 2020 von Thomas Dörflinger

Die Corona - Krise: Die zweite Welle brechen

Corona hat unser Land weiter fest im Griff und gravierende Auswirkungen auf unser Leben und unsere Wirtschaft. Diesen großen Herausforderungen müssen wir uns alle gemeinsam stellen und die zweite Corona-Welle brechen. Dafür müssen wir uns an die Corona-Regelungen halten, umsichtig bleiben und weiterhin Verantwortung für unsere Mitmenschen übernehmen - auch wenn es uns sehr viel abverlangt. Ziel aller Maßnahmen und Empfehlungen der Landesregierung ist es, die Neuinfektionen zu reduziert, eine umfassende Nachverfolgung von Infektionsketten zu gewährleistet und ausreichende intensivmedizinische Kapazitäten vorzuhalten.
Die Folgen der Pandemie für unsere Wirtschaft und die Arbeitnehmer sind nach wie vor immens. Gerade der Mittelstand und kleinere Betriebe in Handwerk und Dienstleistung haben damit zu kämpfen. Für einige geht es dabei um die Existenz. Daher ist es aus meiner Sicht weiterhin wichtig, den von den Corona-Maßnahmen betroffenen Betrieben schnell und unbürokratisch zu helfen. Dafür setze ich mich mit aller Kraft ein. Denn wir brauchen eine starke Wirtschaft während der Krise und vor allem auch danach.

Bitte bleiben Sie gesund und schauen mit Zuversicht in die Zukunft!

Ihr Thomas Dörflinger

© Foto: RonaldoTavani/stock.adobe

Folgend finden Sie aktuelle Informationen und Empfehlungen zur Corona-Krise

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Im Cookie-Kontrollzentrum können Sie Ihre persönlichen Einstellungen festlegen. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.