Besuche im Landtag

Besuche an Plenarsitzungstagen

Das zweistündige Programm wird mehrmals am Vor- und Nachmittag angeboten. Es sieht neben einer Einführung und einem Gespräch mit den Wahlkreisabgeordneten auch die Teilnahme an der Plenarsitzung vor. Es können maximal 75 Personen teilnehmen. Eine Anmeldung zu einem bestimmten Tagesordnungspunkt ist nicht möglich.

Besuche außerhalb von Plenarsitzungstagen

Speziell für Schulklassen wurde ein zweistündiges Programm entwickelt, das den Schülerinnen und Schülern Aufgaben und Arbeitsweise des Landtags nahebringt.

Es wird im Plenarsaal durchgeführt und bezieht die Schüler aktiv in die Führung ein. Wichtiger Bestandteil dieses Programmes ist ein ausführliches Gespräch mit Abgeordneten des Wahlkreises oder deren Vertretern. An diesem Programm können maximal 130 Schülerinnen und Schüler teilnehmen.

Der Besucherdienst bietet auf Schulklassen zugeschnittene Besuche an. Das zweistündige Programm wird mehrmals am Vor- und Nachmittag angeboten. Es sieht neben einer Einführung und einem Gespräch mit den Wahlkreisabgeordneten auch die Teilnahme an der Plenarsitzung vor.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Im Cookie-Kontrollzentrum können Sie Ihre persönlichen Einstellungen festlegen. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.