Mein Besuch in der Gemeinde Eberhardzell - 11.04.19

Am 11. April 2019 habe ich die Gemeinde Eberhardzell besucht. Zusammen mit Herrn Bürgermeister Guntram Grabherr, den Ortsvorstehern Hermann Stark, Manfred Gnann und Hugo Weber und mehreren Gemeinderäten startete die Gemeinderundfahrt in Füramoos. Anschließend besichtigten wir den neu gestalteten Dorfplatz in der Ortsmitte vor dem Gebhard-Müller-Haus in Füramoos. Vorbei ging es am Baugebiet Perez in Hummertsried zur Dorfmitte in Mühlhausen. Hier war das Ziel der Anbau an die Halle Mühlhausen und das Baugebiet St. Joachim, das im Moment gerade erschlossen wird. Danach führte der Weg nach Oberessendorf. In der Ortsmitte war der neu angelegte Dorfanger mit dem Brunnen weiterer Punkt der Tour. Im Anschluss stand ein Besuch der Zimmermann Stalltechnik GmbH und der Zimmermann PV-Stahlbau GmbH & Co. KG auf dem Programm. Herr Albrecht und Herr Krug stellten in einer eindrucksvollen Präsentation die Firmen vor.

Danach ging die Fahrt zurück nach Eberhardzell zu einer kurzen Besichtigung der Zehntscheuer. Da mir die Entwicklung und die Unterstützung unserer Kommunen im Wahlkreis Biberach sehr am Herzen liegen, freute ich mich umso mehr, dass einige der vorgestellten Projekte in der Gemeinde Eberhardzell aus unterschiedlichen Fördertöpfen des Landes profitieren konnten. Anschließend konnte ich mir bei einem gemeinsamen Rundgang einen Eindruck vom Seniorenzentrum Josefspark in Eberhardzell verschaffen. Mit der Heimleitung sprach ich beim gemeinsamen Austausch unter anderem über die Herausforderungen in Bezug auf die neue LHBVO (Landesheimbauverordnung).

Zum Abschluss des Besuchs konnte ich mich bei einem gemeinsamen Gespräch mit Jugendlichen, Gemeindevertretern, Gemeindemitgliedern austauschen. Hier wurden zahlreiche Themen, wie beispielsweise die Schwierigkeiten für das Ehrenamt in Bezug auf die neue Datenschutzgrundverordnung, Dieselfahrverbote, der Klimaschutz, die Verkehrsentwicklung, die Stärkung des SPNV und des ÖPNV, die Breitbandversorgung, Digitalisierung und einige weitere Punkte rege diskutiert.

Vom Gemeindebesuch in Eberhardzell nehme ich viele interessante Eindrücke mit. Gerade der Austausch mit den Bürgern ist mir extrem wichtig, da in einem solchen Rahmen verschiedenste Anliegen angesprochen werden und ich so in Erfahrung bringen kann was die Leute vor Ort bewegt.

© Fotos von Corinna Rosa