Start Jan/Feb

Breitbandausbau: Altheim, Dürmentingen und Ertingen erhalten insgesamt 177.095 Euro Landesmittel - 23. Februar 2018

„Ich freue mich sehr, dass die Versorgung mit schnellem Internet im Landkreis Biberach weiter vorankommt“, sagt CDU-Landtagsabgeordneter Thomas Dörflinger. „Mitten in der digitalen Revolution sind leistungsfähige Internetverbindungen gerade im ländlichen Raum unabdingbar“. Mit der Digitalisierung seien bedeutende Chancen für das Leben und Arbeiten auf dem Land verbunden.

Zu meiner Pressemitteilung >

Integration von Geflüchteten durch Ausbildung - Land fördert Projektstellen der Handwerkskammer Ulm und des Landratesamtes Biberach - 8. Februar 2018

„Als handwerkspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion freue ich mich sehr, dass das Wirtschaftsministerium über das sogenannte Kümmerer-Programm einen wichtigen Beitrag zur Sicherstellung von Nachwuchskräften im Land leistet. „Ganz besonders freut es mich für die Region Biberach, dass die Projektstelle der Handwerkskammer Ulm 86.000 Euro und die des Landratsamts Biberach 88.000 Euro erhalten“. 

Zu meiner Pressemitteilung >

Besuch der Messe INTERGASTRA in Stuttgart - 7. Februar 2018

Am 07. Februar habe ich die Messe INTERGASTRA in Stuttgart besucht. Die INTERGASTRA hat einen Spitzenplatz unter den europäischen Fachmessen für Gastronomie und Hotellerie. Den Messebesuch habe ich auch zum direkten Austausch mit einigen Ausstellern aus dem Landkreis Biberach genutzt, z.B. Fontana de secco aus Ochsenhausen, Decker Spültechnik aus Baltringen, KCV Kassensysteme GmbH aus Biberach, EFAG GmbH aus Laupheim, Karl Funk GmbH aus Maselheim-Äpfingen und Schussenrieder Brauerei Ott aus Bad Schussenried. Ich konnte viele schöne und interessante Eindrücke mitnehmen. Fotos: © Burkhard Volkholz


Informationsbesuch in der Gemeinde Betzenweiler - 25. Januar 2018

Vor Kurzem habe ich die Gemeinde Betzenweiler besucht. Nach einem gemeinsamen Austausch in kleiner Runde mit dem amtierenden Bürgermeister Rehm, dem zukünftigen Bürgermeister Wäscher, dem stv. Bürgermeister Gehweiler und Kämmerer Weber, stand ein Besuch der Firmen RECK Technik GmbH & Co. KG und May Gerätebau GmbH Sonnenschirme auf dem Programm. In Gesprächen wurden die Vorteile des Standorts Betzenweiler angesprochen, aber auch die Herausforderungen für die Zukunft erörtert.

Zum Bericht und Fotos >

Zum Bericht der Schwäbischen Zeitung >

Flughafen-Bahnhof Stuttgart: Stündliche Anbindung der Region Oberschwaben weiterhin geplant - 10. Januar 2018

„Entwarnung gibt es bei der Anbindung der Region Oberschwaben an die künftige Stuttgarter Mobilitätsdrehscheibe. Es wird weiterhin damit geplant, dass nach der Elektrifizierung der Südbahn der IRE aus Richtung Bodensee stündlich am neuen Stuttgarter Flughafen-Bahnhof halten wird. Das ist eine wichtige und gute Nachricht für unsere Region.“

Zu meiner Pressemitteilung >

Sanierung der L 307 zwischen Awengen und Eberhardzell kommt 2018 - 2. Februar 2018

„Ich freue mich riesig für die Betroffenen, dass die Sanierung der L 307 zwischen Awengen und Eberhardzell noch in diesem Jahr kommt“, so CDU-Landtagsabgeordneter Thomas Dörflinger. Die Strecke und ihren Zustand kenne er persönlich sehr gut und wisse daher um das Aufatmen bei den Verkehrsteilnehmern wie bei der Gemeinde Eberhardzell.

Zu meiner Pressemitteilung >

Geplante Anbindung des Stuttgarter Flughafens an den Fernverkehr muss kommen - 8. Januar 2018

Verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Thomas Dörflinger MdL zur geplanten Anbindung des Stuttgarter Flughafens an den Fernverkehr: „Die bekannt gewordenen Planungen der DB Fernverkehr für die Bedienung des neuen Filderbahnhofs mit nur drei Halten täglich in Richtung Ulm/München ist inakzeptabel. Die Bahn muss sich daher an ihren getroffenen Zusagen festhalten lassen. Wir erwarten eine angemessene Anbindung des neuen Bahnhofs an den Fernverkehr Richtung Ulm und München im Zweistundentakt.“

Zur Pressemitteilung >

Ich sehe in der Mobilfunkabdeckung noch Verbesserungsbedarf - 3. Januar 2018

Mit einer Kleinen Anfrage zur Mobilfunkabdeckung im Landkreis Biberach hat sich der Biberacher CDU-Landtagsabgeordnete Thomas Dörflinger an das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau gewandt. „Jeder von uns hat so seine eigenen Erfahrungen, wenn plötzlich wieder ein Telefonat mit dem Handy durch ein Funkloch abgebrochen wird.“, so Thomas Dörflinger. Dabei gehöre zu einer gut ausgebauten Infrastruktur – gerade bei uns im Ländlichen Raum – auch eine stabile Mobilfunkabdeckung.

Zu meiner Pressemitteilung >

Um diese Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies.

Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung