Jan - März 2018

Spatenstich in Baienfurt für die Elektrifizierung der Südbahn - 26. März 2018

Letzten Freitag habe ich zusammen mit meinem Landtagskollegen August Schuler und Josef Rief MdB in Baienfurt am Spatenstich zu den Hauptarbeiten für die Elektrifizierung der Südbahn teilgenommen. Der anwesende Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer betonte, dass die Bahnstrecke zwischen Ulm und Friedrichshafen - zur Zeit fahren noch Dieselloks - einen großen "Modernisierungsschub" erfahre. Im Gespräch mit ihm waren wir uns einig, dass wir nicht nur die Südbahn brauchen, sondern mit Bayern zusammen eine starke Südschiene.

Zum Bericht und weitere Fotos >

Land investiert kräftig in Ländlichen Raum - Über 3,1 Millionen Euro ELR-Mittel fließen in den Landkreis Biberach - 22. März 2018

© fotolia

„Ich freue mich gewaltig, dass das Land die Weiterentwicklung der Dörfer und Städte im Wahlkreis Biberach mit über 3,1 Millionen Euro ankurbelt“, so Landtagsabgeordneter Thomas Dörflinger (CDU) zur heutigen Bekanntgabe der geförderten Projekte des landeseigenen Entwicklungsprogramms Ländlicher Raum (ELR). „Nachdem im vergangenen Jahr die Förderung mit 2,5 Millionen schon sehr gut ausgefallen ist, sind die aktuellen 3,1 Millionen ein absoluter Spitzenwert. Ich bin Minister Peter Hauk und seinem Hause sehr dankbar, dass damit viele Projekte in unserem Landkreis realisiert werden können.“

Zu meiner Pressemitteilung >

Landespriorisierung für Bundesstraßen: Ortsumfahrung Riedlingen (B311) kommt vor 2015, Umfahrung Warthausen (B 465) erst nach 2025 - 20. März 2018

© fotolia

Auf der heutigen Straßenbaukonferenz hat Verkehrsminister Hermann die Umsetzungskonzeption des Landes für die im Bundesverkehrswegeplan 2030 (BVWP) enthaltenen Aus- und Neubaumaßnahmen von Bundesfernstraßen konkretisiert. "Ich freue mich sehr, dass die Ortsumfahrung von Riedlingen in die Projektgruppe mit Planungsbeginn vor 2025 eingeordnet wurde. Dies ist ein positives Signal in die Raumschaft Riedlingen, auf die viele gewartet haben. Nur schwer nachvollziehen kann ich, dass die Ortsumfahrung Warthausen nicht höher bewertet wurde. Dies wird der Situation vor Ort nicht gerecht. "

Zu meiner Pressemitteilung >

Zukunft der Mobilität: Chancen ergreifen - Herausforderungen meistern - 19. März 2018

Diese Herausforderungen aber auch die Chancen standen im Mittelpunkt einer gemeinsamen Veranstaltung der IHK Ulm mit der Landesagentur e-mobil BW GmbH, der Mittelstandsvereinigung im Kreis Biberach, des Landtagsabgeordneten für den Kreis Biberach, Thomas Dörflinger, und der Albert Handtmann Holding GmbH & Co. KG als Automotive Unternehmen und Gastgeber des Abends. Mehr als 200 Teilnehmer aus Wirtschaft und Politik waren der Einladung gefolgt,

Zur Pressemitteilung der IHK Ulm >

Weitere Fotos >

© Fotos: Corinna Rosa / Daniel Jenewein

Breitband-Offensive geht weiter: Bad Buchau und Kanzach erhalten insgesamt 177.135 € Landesmittel - 16. März 2018

© fotolia

Innen- und Digitalisierungsminister Thomas Strobl überreichte Förderbescheide für den Ausbau des schnellen Internets, u.a. an die Stadt Bad Buchau (53.725 Euro) und die Gemeinde Kanzach (123.410 Euro). „Die Versorgung mit leistungsfähigen Internetverbindungen ist für unseren ländlichen Raum eine wesentliche Zukunftsfrage. Jeder weitere Lückenschluss in unserem Landkreis ist daher eine wahre Freude für die Bürgerinnen und Bürger vor Ort wie für mich."

Zu meiner Pressemitteilung >

Land investiert in Rad- und Fußverkehrswege im Kreis Biberach - 15. März 2018

Der Landtagsabgeordnete Thomas Dörflinger (CDU), Mitglied im Verkehrsausschuss, freut sich, dass es auch beim Ausbau des Radwegenetzes vorangeht. „Bei den Haushalts-beratungen konnten wir nicht nur zusätzliche Mittel für die Sanierung von Straßen, sondern auch für Maßnahmen für den Radverkehr einstellen. Dabei ist mir das Schließen der Lücken im Radwegenetz ein großes Anliegen. Hier kann oft mit kleineren Beträgen bereits eine spürbare Verbesserung erreicht werden.“

Zu meiner Pressemitteilung >

Zum Bericht des SÜDFINDER >

Als Schirmherr bedanke ich mich beim Landespolizeiorchester für das Benefizkonzert in Zell-Bechingen - 12. März 2018

Ein Konzert der Spitzenklasse hat das Landespolizeiorchester Baden-Württemberg (LPO) am Samstagabend im Bürgerhaus in Zell unter der Leitung ihres Chefdirigenten Professor Stefan R. Halder gegeben. Mit symphonischer und moderner Blasmusik auf höchstem Niveau begeisterte das 29 Musiker starke Berufsorchester die rund 200 Konzertbesucher. Das Landespolizeiorchester trat beim Musikverein Zell-Bechingen auf Bitten des Landtagsabgeordneten Thomas Dörflinger zum Benefizkonzert an.

Zum Bericht der Schwäbischen Zeitung >

Meine Rede im Landtag "Innovation statt Fahrverbote" - 7. März 2018

© Landtag von Baden-Württemberg

Als Verkehrspolitischer Sprecher habe ich für die CDU-Fraktion Stellung genommen: "Die Richter haben in ihrem Urteil besonders betont, dass Fahrverbote nur kommen dürfen, wenn sie auch verhältnismäßig sind. Dafür haben sie strenge Vorgaben gemacht, z. B. ausreichende Übergangsfristen, Stufenlösungen, aber auch Ausnahmen. Das alles ist entscheidend für das, was wir in der Zukunft tun werden, wobei wir aber zuerst einmal die genaue Urteilsbegründung abwarten sollten, die uns ja für den April zugesagt ist."

Weiter zum Video >

Podiumsdiskussion "Attraktiver ÖPNV" beim VDV - 7. März 2018

Bei der Podiumsdiskussion „Attraktiver ÖPNV“ der Landesgruppe des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) vertrat ich die CDU-Landtagsfraktion. Drohende Fahrverbote, Luftreinhaltepläne, die Finanzierung des ÖPNV, City Maut, die Busförderung und viele weitere Themen wurden im Schlagabtausch mit den Vertretern der weiteren Landtagsfraktionen lebhaft diskutiert.

Zum Bericht und Fotos >

Bad Buchau erhält Mittel aus Tourismus-Infrastrukturprogramm 2018 - 7. März 2018

© Burkhard Volkholz

„Ich freue mich sehr darüber, dass Bad Buchau für den Neubau des Eingangsbereichs der Adelindis Therme vom Land über das Tourismusstrukturprogramm Mittel erhalten wird.“, so der CDU-Landtagsabgeordnete Thomas Dörflinger. Für den Neubau des Eingangsbereichs seien Zuschüsse bis zu 1 Million Euro vorgesehen.

Zu meiner Pressemitteilung >

Pflegedienst Lerch baut neue Tagespflege und betreute Wohnungen in Schwendi - 6. März 2018

Mit einem symbolischen Spatenstich ist der Start für das Millionenprojekt vollzogen. Vom Land Baden-Württemberg erhalten die Bauherren einen Zuschuss in Höhe von 533 931 Euro, weil ihr Projekt mit dem Innovationspreis Pflege ausgezeichnet wurde. "Die Landespolitik ist sich der zunehmenden Bedeutung der Pflege sehr bewusst und fördert deshalb neuartige Pflege- und Versorgungsmodelle."

Zum Bericht der Schwäbischen Zeitung >

Verabschiedung von Laupheims Oberbürgermeister Rainer Kapellen - 4. März 2017

© Burkhard Volkholz

Gemeinsam mit Josef Rief MdB und meinem Landtagskollegen August Schuler war ich bei der Verabschiedung von Oberbürgermeister Rainer Kapellen im Kulturhaus Schloss Grosslaupheim dabei. Ich bedankte mich für die gute Zusammenarbeit und wünschte ihm für seine berufliche Zukunft alles Gute und Erfolg und vor allem Gesundheit und weniger Stress. Dankes- und Grußworte sprachen ehrenamtlicher Stellvertreter des OB und Stadtrat Clemens Graf Leutrum von Ertingen, Regierungspräsident Klaus Tappeser, Landrat Dr. Heiko Schmid und Staatsminister a.D. Dr. Christoph Palmer.

Zum Bericht und Fotos >

Breitbandausbau: Altheim, Dürmentingen und Ertingen erhalten insgesamt 177.095 Euro Landesmittel - 23. Februar 2018

„Ich freue mich sehr, dass die Versorgung mit schnellem Internet im Landkreis Biberach weiter vorankommt“, sagt CDU-Landtagsabgeordneter Thomas Dörflinger. „Mitten in der digitalen Revolution sind leistungsfähige Internetverbindungen gerade im ländlichen Raum unabdingbar“. Mit der Digitalisierung seien bedeutende Chancen für das Leben und Arbeiten auf dem Land verbunden.

Zu meiner Pressemitteilung >

Integration von Geflüchteten durch Ausbildung - Land fördert Projektstellen der Handwerkskammer Ulm und des Landratesamtes Biberach - 8. Februar 2018

„Als handwerkspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion freue ich mich sehr, dass das Wirtschaftsministerium über das sogenannte Kümmerer-Programm einen wichtigen Beitrag zur Sicherstellung von Nachwuchskräften im Land leistet. „Ganz besonders freut es mich für die Region Biberach, dass die Projektstelle der Handwerkskammer Ulm 86.000 Euro und die des Landratsamts Biberach 88.000 Euro erhalten“. 

Zu meiner Pressemitteilung >

Besuch der Messe INTERGASTRA in Stuttgart - 7. Februar 2018

Am 07. Februar habe ich die Messe INTERGASTRA in Stuttgart besucht. Die INTERGASTRA hat einen Spitzenplatz unter den europäischen Fachmessen für Gastronomie und Hotellerie. Den Messebesuch habe ich auch zum direkten Austausch mit einigen Ausstellern aus dem Landkreis Biberach genutzt, z.B. Fontana de secco aus Ochsenhausen, Decker Spültechnik aus Baltringen, KCV Kassensysteme GmbH aus Biberach, EFAG GmbH aus Laupheim, Karl Funk GmbH aus Maselheim-Äpfingen und Schussenrieder Brauerei Ott aus Bad Schussenried. Ich konnte viele schöne und interessante Eindrücke mitnehmen. Fotos: © Burkhard Volkholz


Informationsbesuch in der Gemeinde Betzenweiler - 25. Januar 2018

Vor Kurzem habe ich die Gemeinde Betzenweiler besucht. Nach einem gemeinsamen Austausch in kleiner Runde mit dem amtierenden Bürgermeister Rehm, dem zukünftigen Bürgermeister Wäscher, dem stv. Bürgermeister Gehweiler und Kämmerer Weber, stand ein Besuch der Firmen RECK Technik GmbH & Co. KG und May Gerätebau GmbH Sonnenschirme auf dem Programm. In Gesprächen wurden die Vorteile des Standorts Betzenweiler angesprochen, aber auch die Herausforderungen für die Zukunft erörtert.

Zum Bericht und Fotos >

Zum Bericht der Schwäbischen Zeitung >

Flughafen-Bahnhof Stuttgart: Stündliche Anbindung der Region Oberschwaben weiterhin geplant - 10. Januar 2018

„Entwarnung gibt es bei der Anbindung der Region Oberschwaben an die künftige Stuttgarter Mobilitätsdrehscheibe. Es wird weiterhin damit geplant, dass nach der Elektrifizierung der Südbahn der IRE aus Richtung Bodensee stündlich am neuen Stuttgarter Flughafen-Bahnhof halten wird. Das ist eine wichtige und gute Nachricht für unsere Region.“

Zu meiner Pressemitteilung >

Sanierung der L 307 zwischen Awengen und Eberhardzell kommt 2018 - 2. Februar 2018

„Ich freue mich riesig für die Betroffenen, dass die Sanierung der L 307 zwischen Awengen und Eberhardzell noch in diesem Jahr kommt“, so CDU-Landtagsabgeordneter Thomas Dörflinger. Die Strecke und ihren Zustand kenne er persönlich sehr gut und wisse daher um das Aufatmen bei den Verkehrsteilnehmern wie bei der Gemeinde Eberhardzell.

Zu meiner Pressemitteilung >

Geplante Anbindung des Stuttgarter Flughafens an den Fernverkehr muss kommen - 8. Januar 2018

Verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Thomas Dörflinger MdL zur geplanten Anbindung des Stuttgarter Flughafens an den Fernverkehr: „Die bekannt gewordenen Planungen der DB Fernverkehr für die Bedienung des neuen Filderbahnhofs mit nur drei Halten täglich in Richtung Ulm/München ist inakzeptabel. Die Bahn muss sich daher an ihren getroffenen Zusagen festhalten lassen. Wir erwarten eine angemessene Anbindung des neuen Bahnhofs an den Fernverkehr Richtung Ulm und München im Zweistundentakt.“

Zur Pressemitteilung >

Ich sehe in der Mobilfunkabdeckung noch Verbesserungsbedarf - 3. Januar 2018

Mit einer Kleinen Anfrage zur Mobilfunkabdeckung im Landkreis Biberach hat sich der Biberacher CDU-Landtagsabgeordnete Thomas Dörflinger an das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau gewandt. „Jeder von uns hat so seine eigenen Erfahrungen, wenn plötzlich wieder ein Telefonat mit dem Handy durch ein Funkloch abgebrochen wird.“, so Thomas Dörflinger. Dabei gehöre zu einer gut ausgebauten Infrastruktur – gerade bei uns im Ländlichen Raum – auch eine stabile Mobilfunkabdeckung.

Zu meiner Pressemitteilung >

Um diese Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies.

Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung