Dörflinger besucht Autohaus Biberach - 1.10.18

Bei seinem Besuch im Autohaus Biberach legte Thomas Dörflinger (l.) in der Werkstatt auch selbst mit Hand an. Foto: Corinna Rosa

Biberach - Der CDU-Landtagsabgeordnete Thomas Dörflinger hat bei seiner Tour durch Handwerksbetriebe auch das Autohaus Biberach besucht. Dabei legte er in der Werkstatt auch selbst mit Hand an und tauschte unter anderem ein Steuergerät an eienem Fahrzeug aus. Es folgte ein Austausch mit Vorstandsmitgliedern der Kfz-Innung und der Kreishandwerkerschaft. Breiten Raum nahmen dabei die geplanten Fahrverbote für Dieselfahrzeuge mit der Euro-5-Norm ein. Joachim Dünkel, Obermeister der Innung, verwies auf die negativen Folgen der Fahrverbote für die Autobesitzer und das Handwerk. Dörflinger versprach seine Unterstützung bei der Möglichkeit einer Hardware-Nachrüstung.

Copyright Schwäbische Zeitung - Ausgabe Biberach 1.10.2018