"Für mich die beste Politikform" - 17.9.18

SZ-Themenwoche "Demokratie - Ich mach' mit!"

© Foto: privat

Biberach - gem - "Demokratie - ich mach' mit!" lautet der Titel einer Themenwoche, die die "Schwäbische Zeitung Biberach" in Kooperation mit der Kreissparkasse bis zum 22. September organisiert hat. In diesem Zusammenhang erläutern auch prominente Biberacher, warum sie demokratisches Engagement gerade auf kommunaler Ebene für wichtig halten. Heute äußert sich der CDU-Landtagsabgeordnete Thomas Dörflinger aus Ummendorf.


"Demokratie ist kein Selbstläufer. Sie ist für mich die beste Politikform, die dem Einzelnen umfassende Rechte gibt, einem aber auch vieles abverlangt. Ja, Demokratie kann anstrengend sein. Denn sie lebt von der Bereitschaft, sich für andere oder eine Sache einzusetzen. Sie braucht Menschen, die sich einbringen und Verantwortung übernehmen - über alle politischen Ebenen hinweg. Das ehrenamtliche Engagement in Ortschafts-, Gemeinderäten sowie im Kreistag ist dabei sehr wichtig. Denn es gilt der Grundsatz, dass politische Entscheidungen auf der niedrigsten Ebene getroffen werden sollen. Bürger aus der Gemeinde sollen in ihrem Gemeinderat über die Belange ihres Ortes debattieren und entscheiden - nahe an den betroffenen Menschen. Lokale Ideen können so stärker einfließen. Das erhöht die Akzeptanz der getroffenen Entscheidungen immens. 2019 sind wieder Kommunalwahlen. Eine tolle Chance für viele, aktiv die eigene Gemeinde oder den Landkreis mitzugestalten. Kräfte, die derzeit unsere Demokratie bekämpfen, gibt es viele. Wirken Sie in kommunalen Gremien mit. Das ist Ihr wertvoller Beitrag für unsere Demokratie und gegen jede Art von Extremismus. Demokratie lebt vom Mitmachen, also: Machen Sie mit!"

Copyright Schwäbische Zeitung - Kreisausgabe Biberach 17.9.2018

Um diese Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung