Elternförderung bei Mehrlingsgeburten - 18.1.17

CDU verhindert Streichung der Elternförderung bei Mehrlingsgeburten

"Ich bin sehr froh, dass es der CDU-Landtagsfraktion gelungen ist, die vom Sozialministerium geplante Streichung der  Einmalzahlungen an Eltern mit Mehrlingen - ab Drillingen - zu verhindern. Das Land tut gut daran, weiterhin kinderreiche Familien, die sich der besonderen Herausforderung von Mehrlingen stellen müssen, zu unterstützen.

Wir halten es für falsch, an dieser Stelle im Haushalt den Rotstift anzusetzen. Denn Kinder sind die Zukunft unserer Gesellschaft, Familien ihr Fundament. Auch dieser Fall zeigt einmal mehr, wie wichtig und richtig es ist, dass sich die CDU in Baden-Württemberg an der Regierungskoalition beteiligt."