Thomas Dörflinger liest an der Gebhard-Müller-Grundschule - 16.11.18

© Foto: Gebhard-Müller-Schule Eberhardzell

Das Lesen hat in der Gebhard-Müller-Schule bereits lange einen hohen Stellenwert. 2014 wurde die Schule als Vorleseschule ausgezeichnet. Feste Vorlese- und Lesezeiten rhythmisieren den Schulalltag. So wird den Kindern in der Regel täglich während der Vesperzeit aus einem Kinderbuch vorgelesen.

Im Rahmen des bundesweiten Vorlesetags besuchte der Landtagsabgeordnete Thomas Dörflinger am 16.11.2018 die Gebhard-Müller-Schule. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a und 4b erwarteten ihn schon sehr gespannt.

Herr Dörflinger las das 10. Kapitel Backen auf Englisch aus dem Buch „Die fabelhafte Miss Braitwistle“ vor. Mit Fragen zum Vorgelesenen wurden die Viertklässler geschickt mit in das Geschehen einbezogen und konnten ihr Wissen rund um das Backen einbringen. Die Kinder der Klassenstufe 4 hörten aufmerksam und begeistert dem Vorleser zu. Eine spontan durchgeführte „Autogrammstunde“ rundete die Aktion im Klassenzimmer ab.

Im Anschluss fand im Rektorat noch ein Austausch mit dem Schulleitungsteam, Nicole Gering und Stefanie Ziesel, sowie Herrn Bürgermeister Grabherr statt. Bildungspolitische Themen, wie den landesweiten Lehrermangel und die Unterrichtsversorgung im Allgemeinen, Themen rund um Schulleitung und Inklusion wurden gemeinsam erörtert.

Schulleiterin N.Gering bedankte sich zum Schluss für den Besuch und freut sich schon auf einen weiteren Besuch an der Schule.

© Fotos: Gebhard-Müller-Schule Eberhardzell