An der Universität Ulm wird an Technologien für autonomes Fahren geforscht - 22.10.16

Wie werden wir uns in der Zukunft mit dem Auto fortbewegen? Steuern wir die Autos noch selbst oder fahren wir automatisiert? An der Uni Ulm informierte ich mich gemeinsam mit meinem Landtagskollegen August Schuler sowie CDU-Stadtrat und Fraktionsvorsitzender Thomas Kienle über den aktuellen Stand der Forschung. Seit über 10 Jahren wird dort an Technologien für Fahrassistenzsysteme und automatisiertes Fahren gearbeitet und mit eigenen Testfahrzeugen erprobt. Seit Anfang 2014 wird automatisiert auch im öffentlichen Straßenverkehr gefahren. Höhepunkt war die Fahrt mit einem automatisierten Auto. Erstaunlich, welche Erfolge Prof. Dr. Klaus Dietmayer und sein Team erzielt haben und was heute bereits möglich ist.